25.03.2021

Sch├Ânes Erlebnis ­čĺ×
Heute wurde unser Muselchen kremiert, die am vergangenen Samstag nach pl├Âtzlicher L├Ąhmung mit 14 Jahren erl├Âst wurde.
Heute um 15 Uhr fing ihre Kremierung an. Wir durften uns wie immer kurz vor der Kremierung verabschieden, mussten dann aber wegen Corona drau├čen warten bis die Kremierung abgeschlossen war.
Heute war ein wundersch├Âner Tag. Die Sonne schien, und wir setzten uns an die letzte Ruhest├Ątte. Dort k├Ânnen Tierbesitzer nach dem kremieren die Asche ihrer Tiere ausstreuen, wenn sie sie nicht mit nach Hause nehmen k├Ânnen oder m├Âchten. Mein Mann und ich sa├čen auf der Bank und h├Ârten die ganze Zeit einen Bussard rufen, sahen ihn aber nicht. Nach 1Std und 15 Minuten h├Ârten wir pl├Âtzlich ganz nah hinter uns 2 Bussarde, wir standen auf und guckten in den Himmel. Nicht ein Bussard zu sehen – aber diese wundersch├Ân geformten Schleierwolken. Die f├╝r mich wie Engelsfl├╝gel aussahen. Vielleich sehe nur ich das so, aber ich muss dieses Erlebnis mit euch teilen!
Hat unser Muselchen da seine Fl├╝gel bekommen?
F├╝r mich jedenfalls ein unvergessliches Erlebnis! ­čîł­čĺ×
Danke dem Tier Krematorium Infinitas in Willich, die all meine Tiere und uns Menschen immer so w├╝rdevoll und liebevoll begleiten!