Die Urnen sind zu 100 % biologisch abbaubar und ausschließlich mit pflanzlichen Stoffen gebunden.

Die Pfoten sind vertieft.