Einäscherung Pferd: Tierkrematorium Infinitas

Es ist eine ganz besondere Einheit, die der Mensch und sein Pferd bilden. Eine Einheit, die in dieser Art ihresgleichen sucht: durch gemeinsame, intensive Erlebnisse beim Sport, in der Freizeit und bei der Pflege des Tieres. Wenn diese Einheit durch den Tod eines Pferdes getrennt wird, sollten Sie die Möglichkeit haben, Ihrem Pferd ein angemessenes Andenken zu schaffen.

Zusammenarbeit mit Pferdekrematorium

In Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner bietet Ihnen das Tierkrematorium Infinitas in diesem Fall eine besondere Dienstleistung an: die Kremation Ihres Pferdes als Einzeleinäscherung in einem reinen Pferdekrematorium.

Wir helfen Ihnen bei der Abwicklung, dass das Pferd bei Ihnen oder in der Tierklinik abgeholt wird. Das erfolgt innerhalb von 24 Stunden nach dem Tod Ihres Tieres. Gleichzeitig geschieht das mit großer Sorgfalt und Vorsicht, mit dem nötigen Respekt vor dem toten Tier. Es wird in einem geschlossenen, speziell angefertigten Transporter zum Krematorium gebracht und dort in einer Vorrichtung verbrannt, die von ihrem Ausmaßen auf Tiere dieser Körpergröße ausgerichtet ist.

Nach dem Tod: Tierurnen für Pferde

In einer entsprechenden Urne können Sie die Asche Ihres Pferdes nach der Kremierung mit nach Hause nehmen. Dazu bereiten wir Sie gerne: Wir haben Urnen aus verschiedenen Materialien. In unserem Shop können Sie sich einen Überblick verschaffen.

Gerne beraten wie sie aber auch persönlich über die unterschiedlichen Modelle und Möglichkeiten.

      

 

      Wir Pferdemenschen…

Vielleicht haben wir unser Pferd als Absetzer
bekommen, vielleicht als ausgebildetes Turnierpferd oder
manchmal haben wir auch einem ausrangiertem Pferd einen
letzten Platz gegeben.
Was uns alle verbindet ist der Schweiß und das Glück,
das Fegen und Misten, der Erfolg und die Rückschläge.
Wir sind wieder aufgestiegen nach dem Fall, wir
haben gelernt geduldig zu sein und
wir alle kennen das überwältigende Gefühl wenn unser Pferd
seine Lebensfreude auf der Weide auslebte.
Ohne Worte verstehen, in den Augen lesen
 – das können Pferdemenschen.

 

 

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden