Unsere Geschichte: Das steckt hinter dem Tierkrematorium Infinitas

Schon immer waren wir, Jutta und Volker Klee, Tierbesitzer aus Leidenschaft. 

Als im Jahr 2008 unsere eigene Hündin Wilma, ein 75 Kilogramm schwere Neufundländerhündin, zum
ersten Mal schwer erkrankte, begannen wir darüber nachzudenken, was mit Wilmas Körper passiert, wenn
sie die Krankheit nicht bewältigen kann.

Umso mehr wir uns mit den Themen Tierbestattung und Kleintierkremierung
beschäftigten, desto intensiver reifte der Wunsch es so zu machen, wie wir es für
uns gewünscht hätten.  So enstand, erst in unseren Köpfen, dann auf dem Papier &
 dann in Willich unser Tierkrematoium Infinitas.

 

„Wir wollen es besser machen.“ 

– Jutta und Volker Klee, Tierkrematorium Infinitas

Die Wahl des Standortes war nicht leicht.
Das Tierkrematorium Infinitas soll gut erreichbar sein.

Mit der Wahl in Willich das Tierkrematrorium Infinitas  zu erbauen,
haben wir eine Gemeinde gefunden, die uns in jeder Hinsicht unterstützt hat. 

 An Äckern gelegen, mit einem unverbauten Blick über die Felder bei Willich, waren wir überzeugt, eine schönen Ort gefunden zu haben, der unserer Philosophie von Ruhe und Würde entsprach. 

Standortsuche: Tierkrematorium in Willich entsteht

Aus einer kurzfristigen Idee entstanden, begann Volker alle rechtlichen Angelegenheiten zu regeln.
Gleichzeitig suchten wir nach einem geeigneten Standort. In Willich wurden wir dann fündig und 2011 öffneten wir
an der Carl-Friedrich-Benz-Straße 11 in Münchheide unser Krematorium. 

Inzwischen arbeiten acht Angestellte bei Infinitas, das Tierkrematorium ist rund um die Uhr besetzt. 
Rund 2.000 Tiere im Jahr finden im Tierkrematorium in Willich ihren würdevollen Abschied.
Dabei betreuen wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern Tierbestattungen in ganz NRW.

Unsere Räumlichkeiten

Zu unseren Räumlichkeiten gehören neben einem Verabschiedungsraum auch ein schöner Garten mit der Mauer der Trauer und einer Gedenkstätte für verstorbene Tiere.

Unsere Philosophie

Der Tod ist nichts Unnatürliches, er gehört zum Leben dazu. Den Umgang mit dem Tod kann man selbst bestimmen. Dafür sind wir da. Erfahren Sie alles zu unserer Philosophie.